ÜberJagdradioBlog
Wissenswertes
Veröffentlicht am
12.9.2021

The Complete Weimaraner History, Profile, and Hunting Dog Story

Der Artikel beschreibt die Geschichte des Weimaraners, die offiziell am 22. Juni 1897 in Erfurt, mit der Gründung des Vereins „Reinzucht des silbergrauen Weimaraner Vorstehhundes“, begann.

Der Aufstieg, Fall und Wiederaufstieg des Grey Ghost als beliebter Begleiter und bewährter Jagdhund

Der Artikel beschreibt die Geschichte des Weimaraners, die offiziell am 22. Juni 1897 in Erfurt, mit der Gründung des Vereins „Reinzucht des silbergrauen Weimaraner Vorstehhundes“, begann. Die Entwicklung der Rasse seit dieser Zeit ist relativ gut dokumentiert. Alles davor ist etwas unklar.

So besagt eine Theorie, dass der Weimaraner zu Zeiten König Ludwigs, von Hunden abstammt, die als „Chiens Gris“ (graue Hunde) bekannt sind und von König Ludwig aus dem Orient mitgebracht wurden. Eine andere Theorie wiederum meint, dass die Rasse von Großherzog Karl August gezüchtet wurde. Mitglieder des Weimaraner Clubs vertraten die Meinung, dass der Weimaraner von einer gelb-weißen, glatthaarigen englischen Vorstehhündin abstammt.

Letztendlich wird die exakte Entstehungsgeschichte dieser Rasse wohl nie ganz aufgeklärt werden können.

Fakt ist, dass der Weimaraner von 1897 – 1922 nicht als eigene Rasse geführt wurde, sondern im Zuchtbuch des Deutschen Kurzhaarvorstehers geführt wurde.

Der Zweite Weltkrieg und der Weimaraner in den Vereinigten Staaten

1929 gelang es einem Amerikaner erstmals als Nicht-Deutscher in den Weimaraner Club aufgenommen zu werden. Es gelang ihm sogar, Zuchttiere zu kaufen und diese in die USA zu importieren. Indes kämpften deutsche Züchter mit den Auswirkungen des 2. Weltkrieges. Die Zahl der Weimaraner war auf ein Minimum gesunken. Dokumentationen zeigen auf, dass im letzten Kriegsjahr lediglich zehn Welpen geworfen wurden.

1950 wurde Mitgliedern aufgrund der sinkenden Qualität der Rasse untersagt, mehr als die Hälfte ihrer Würfe für den Export zu verkaufen. Dadurch sollte die Qualität und der Bestand hierzulande gewährleistet werden.

Der aktuelle Zustand des Weimaraners

Der heutige Weimaraner dient großteils als Gefährte oder für Ausstellungen. Sie sind großartige Haustiere oder Champions. Die wenigsten aber sind noch wirkliche Jagdhunde.

Es gibt sie aber noch, die wenigen Züchter, die ihre Weimaraner zu vorzeigbaren Jagd- und Vorstehhunden heranziehen.

Die gesamte Geschichte zur Entstehung des Weimaraners findest du hier: https://projectupland.com/hunting-dogs/the-complete-weimaraner-history-profile-and-hunting-dog-story-2/?fbclid=IwAR1kOAdUv8N_PHv3Gw8_b3Psdbv8CYCScLiIuiRYmbfKdr5tUUW4D7QDOHY

3-teiliger Blogbeitrag:

Breed of the week: The Weimaraner Part 1 : https://pointingdogblog.blogspot.com/2011/09/breed-of-week-weimaraner-part-1_14.html

Breed of the week: The Weimaraner Part 2: https://pointingdogblog.blogspot.com/2011/09/breed-of-week-weimaraner-part-2_19.html

Breed of the week: The Weimaraner Part 3: http://pointingdogblog.blogspot.com/2011/10/breed-of-week-weimaraner-part-3.html

Der Podcast zum Artikel:

Weitere Empfehlungen